Mellow Melange

Eine grandiose Mischung aus Kammermusik, Pop, Jazz, Soul und Folk

Stilistisch grenzüberschreitend, unausweichlich berührend und vielfach bewegende Musik war am Freitag zu hören: Mellow Melange. Hochkarätige Musiker boten folkige Geigenklänge (Ingo Höricht), Jazz Piano (Michael Berger), nuancenreiche Saxofon Sounds (Matthias Schinkopf), prägnante Percussions (Hilko Schomerus) und wunderbar wandelbare Stimmen.Sonja Firker und Bassist David Jehn präsentierten maßgeschneiderte Kompositionen - jazzige Kammermusik, Pop, Soul, eine Mischung aus virtuoser Fantasie und musikalischer Poesie.


„Ohne Eile taumelt ein Blatt vom Baum. Für eine Weile atme ich kaum, spür’ ich den Mondschein auf meiner Haut.“
Mondschatten von Ingo Höricht


www.mellow-melange.de

Mellow Melange